Fiffis Futterkiste – Veggi-Cracker

Wenn es etwas mehr Gemüse für den Vierbeiner sein soll, dann eignen sich die verführerischen selbstgemachten Veggi-Cracker dafür hervorragend. Viele Geschmacksrichtungen sind möglich, sodass für Abwechslung in Fiffis Gaumen gesorgt ist.

Für die Veggis-Cracker braucht es nur wenige Zutaten, auch sind sie im Handumdrehen fertig. Zunächst sollte die Möhre oder das ausgewählte Obst/Gemüse fein in eine Schüssel geraspelt werden. Anschließend Öl und Milch hinzugeben. Nach und nach so viel von dem Vollkornmehl hinzugeben, bis der Brei ein dicker, formbarer Teig ist.

Mit einem Löffel nun kleine Teigmengen abstechen und auf ein Backblech legen. Backpapier nicht vergessen, sonst klebt es fest!

Den Backofen vorheizen und die Veggi-Hundecracker 25 Minuten bei ca. 175 °C backen. Anschließend die Cracker im Ofen abkühlen lassen. Die Cracker sollten in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank gelagert werden.

Zutaten
– mittelgroße Möhre, Apfel oder Zucchini
– 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
– 1 Ei
– etwas Milch
– Vollkornmehl

Nippers – Stadtmagazin für Hundefreunde, 4/2017

Dieser Beitrag wurde unter Serien & Reportagen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.